Lesung und Gespräch

Bojan Savić Ostojić

Donnerstag, 21.10.2021, 18:00 Uhr


© Nikolina Vezmar

Bojan Savić Ostojić (1983) lebt als Schriftsteller und Literaturübersetzer aus dem Französischen in Belgrad. Sein letzter Roman „Ništa nije ničije“ (dt. „Nichts gehört niemandem“) war 2020 auf der Shortlist für den wichtigsten serbischen Literaturpreis und wird derzeit ins Deutsche und Französische übersetzt. Das Buch handelt von einem leidenschaftlichen Büchersammler, der sich vorwiegend auf Belgrader Flohmärkten herumtreibt. Es sind oft witzige und gleichzeitig tiefgründige Geschichten über Flohmarkt-händler*innen, über Platten, Hefte und Bücher oder „ein Flohmarkt-Baedeker mit Elementen einer Liebesgeschichte“ (Zitat des Autors).

Veranstaltende: Universitätsbibliothek Bern
Redner, Rednerin: Bojan Savić Ostojić, Moderation: Jan Dutoit
Datum: 21.10.2021
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63
3011
Merkmale: Öffentlich
kostenlos