Universitätsbibliothek

Buch am Mittag
Buch am Mittag

Digitale Demokratie

Dienstag, 14.06.2022, 12:30 Uhr

Computertastatur mit Blick auf Taste mit Schweizerkreuz

Immer mehr politische und akademische Akteure möchten Bürger:innen mittels Beteiligungsformaten wie Bürger:innenversammlungen stärker in politische Entscheidungen einbeziehen. Obwohl die Digitalisierung zahlreiche Chancen bietet, sind digitale Beteiligungsformate noch stark limitiert, bergen Risiken und haben oftmals einen schlechten Ruf. Im Rahmen eines vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) finanzierten Projekts wurde ein digitales Beteiligungsformat entwickelt, das Bürger:innen eine zusätzliche Stimme in Abstimmungs- und Wahldiskursen verleiht. Aber ist die Bevölkerung motiviert genug, diese auch zu nutzen? Können neue digitale Formate demokratietheoretische Anforderungen erfüllen? Und was bewirkt die Beteiligung bei den Teilnehmenden?

Veranstaltende: Universitätsbibliothek Bern
Redner, Rednerin: GIADA GIANOLA, Institut für Politikwissenschaft – Anneé Politique Suisse, Universität Bern
Datum: 14.06.2022
Uhrzeit: 12:30 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal, 1. UG
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63
3011 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos