Buch am Mittag

Islam-Debatten

Dienstag, 11.01.2022, 12:30 Uhr


Am 7. März 2021 votierten 51,2 Prozent der Schweizer Stimmenden für ein Verbot der Gesichtsverhüllung im öffentlichen Raum – nachdem politische Kreise und Medien das Thema 15 Jahre lang bearbeitet hatten. Zwei Monate vor der Abstimmung erschien das Buch «Verhüllung – Die Burka-Debatte in der Schweiz». Die Medien nahmen daraus nur die Angaben über Nikabträgerinnen auf, nicht jedoch die Analyse des von ihnen selbst zuvor geprägten Diskurses. Den führten sie im selben Stil weiter: ohne Sachkenntnis, ohne die Stimme von Nikabträgerinnen, ohne kritische Selbstreflexion. Zu Wort kamen dafür jede Menge selbstberufener Interpretinnen und Interpreten. Und wo steht der Diskurs ein Jahr später?

Veranstaltende: Universitätsbibliothek Bern
Redner, Rednerin: Dr. ANDREAS TUNGER-ZANETTI, Zentrum Religionsforschung, Universität Luzern
Datum: 11.01.2022
Uhrzeit: 12:30 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal, 1. UG
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63
3011 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos