Universitätsbibliothek

Buch am Mittag
Buch am Mittag

Zwischen Ost und West - Die Ukraine und ihre komplexe Geschichte

Dienstag, 11.10.2022, 12:30 Uhr

Freiheitsbogen in Kiew, Bild von Olena Lykholit
Freiheitsbogen Kiew, Bild: Olena Lykholit

Mit dem russischen Angriffskrieg ist die Ukraine in den Brennpunkt der internationalen Politik gerückt. Die komplexe und widersprüchliche Geschichte dieses Landes wird aber in den Medien gerne ausgeblendet. Obwohl die Unabhängigkeit 1991 einen Bruch in politischer, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht darstellte, blieb doch vieles beim Alten. Zwar ist einiges aus der Sowjetzeit verschwunden, etwa die Kommunistische Partei oder der repressive Sicherheitsapparat, anderes aber hat überdauert, so etwa die allgemeine Arbeitskultur. Diesen Widersprüchen stellt sich der Band zur «heutigen Ukraine und ihren sowjetischen Wurzeln».

Veranstaltende: Universitätsbibliothek Bern
Redner, Rednerin: Dr. STEPHAN RINDLISBACHER, Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP), Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)
Datum: 11.10.2022
Uhrzeit: 12:30 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal, 1. UG
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63
3011 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos