Fokus Forschung

Wildtiergesundheit – Welche Krankheiten machen unseren Wildtieren zu schaffen?

Donnerstag, 22.06.2023, 18:00 Uhr

Flusskrebse in Hand links, rechst Bild von einem Wildschwein im Wald

Und wie werden diese Krankheiten erforscht und bekämpft? An der Vetsuisse-Fakultät in Bern werden nicht nur Krankheiten von Haus- und Nutztieren erforscht, sondern auch von Wildtieren. Simone Pisano hat als Veterinärmediziner bereits verschiedenstewasser- und landlebende Arten und deren Krankheiten untersucht. Im Gespräch gibt er uns Einblick in seine aktuelle Forschung zur Krebspest, einem Eipilz, der die einheimischen Flusskrebse bedroht. Daneben erzählt er von weiteren Forschungsprojekten, in denen die Sarkoptesräude und Schweinepest im Fokus stehen. Wir erfahren insbesondere, mit welchen Methoden Pisano arbeitet, welche Herausforderungen die Forschung an Wildtieren mit sich bringt und welche Bedeutung die Gesundheit von Wildtieren für Mensch und Haustier hat.

Veranstaltende: Universitätsbibliothek Bern
Redner, Rednerin: Dr. med. vet. Simone Pisano, Institut für Fisch- und Wildtiergesundheit, Vetsuisse-Fakultät
Datum: 22.06.2023
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal, 1. UG
Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 63
3011 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos