Universitätsbibliothek: Offen für alle

Відкрита для всіх  –  OPEN TO EVERYONE

Університетська бібліотека та її послуги доступні усім, також людям з тимчасовим місцем проживання і біженцям. З реєстрацією на swisscovery ви також можете безкоштовно позичати книги в університетській бібліотеці. Також ви маєте доступ до пошукової станції та ліцензійні Інтернет-ресурси, доступних для бібліотеки.

Die Universitätsbibliothek (UB) und ihre Dienstleistungen sind offen für alle – auch für Menschen mit temporärem Wohnsitz oder für Menschen auf der Flucht. Mit einer Registrierung auf swisscovery können Sie das Ausleihangebot der UB (zu grossen Teilen) kostenlos nutzen. Ebenso haben Sie Zugriff auf die Recherchestationen und damit auf die von der UB lizensierten E-Ressourcen.

Eine Registrierung für swisscovery ist grundsätzlich für alle Menschen, auch mit Wohnsitz im Ausland möglich. Bei Angabe einer Postadresse im Ausland erhalten Kund:innen die Benutzergruppe «foreign resident» oder «border resident» (je nach Postleitzahl) und haben eingeschränkte Ausleihrechte.

  • Für Flüchtende, die voraussichtlich mehr als einen Monat in der Schweiz sind, empfehlen wir eine Einschreibung mit Angabe der aktuellen Wohnadresse in der Schweiz (auch c/o-Adressen sind erlaubt, z.B. Unterkünfte für Flüchtende). Damit erhalten sie die Benutzergruppe «swiss resident» und haben uneingeschränkte Ausleihrechte
  • Für Flüchtende, die voraussichtlich weniger als einen Monat in der Schweiz sind, empfehlen wir eine Einschreibung mit Angabe der Wohnadresse im Heimatland.

In den Beständen der SOB findet sich umfangreiche Literatur zur Ukraine, ihrer Geschichte und Gegenwart, politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Einen kleinen Online-Semesterapparat mit vor allem digitaler Einstiegsliteratur zum ukrainisch-russischen Krieg finden Sie unter diesem Link, er wird erweitert.

Insgesamt stehen im Übrigen fast zweitausend Werke in ukrainischer Sprache in der SOB bereit, weitere - etwa Belletristik - in der Bibliothek Unitobler und im Speichermagazin der UB Bern. Diese Bestände werden laufend weiter ausgebaut und ergänzen die sehr umfangreichen Bestände in russischer Sprache.

Solidarität mit der Ukraine

Die Universitätsbibliothek verurteilt gemeinsam mit der Universität Bern den Krieg gegen die Ukraine und solidarisiert sich mit den Menschen in diesem Land. 

Auf der Website der Universität Bern finden Sie eine Übersicht zur Situation in der Ukraine, zu Aktivitäten und Dienstleistungen seitens Universität und zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten.