Bern liest ein Buch

Icon von Bern liest ein Buch: Sitzbank schwarz mit einem weissen Buch vor grünem Hintergrund

Der Verein Bern liest ein Buch schlägt einmal im Jahr ein Buch vor, das möglichst viele Menschen in und um Bern lesen sollen.
Dieses Buch und seine Themen sollen uns anregen zu diskutieren, sinnieren, spintisieren, spekulieren, deklamieren, reklamieren.

Die unterschiedlichsten Institutionen, Gruppen und Grüppchen bieten ganz eigenen Zugänge zum Buch, das ganz Bern liest.

Bern liest

Thomas Duarte: Was der Fall ist, Lenos Verlag: 2021

Programm der UB Bern

Seite für Seite

28.3. bis 8.4.2022
Basisbibliothek Unitobler und Bibliothek Münstergasse

Ein Buch ausleihen und sich überraschen lassen

Lese-Ecken

28.3. bis 8.4.2022
Basisbibliothek Unitobler und Bibliothek Münstergasse

Thomas Duartes "Was der Fall ist" bequem und in aller Ruhe lesen. Nicht kaufen, nicht ausleihen, einfach lesen.

Erzählcafé 

29.3.2022, 16.30–18.00 Uhr
Bibliothek Münstergasse, Lounge

Was bedeutet mir Freundschaft? Details

Zu viel gesagt 

30.3.2022, 18.30–19.15 Uhr
Bibliothek Münstergasse, Schultheissensaal

Ein charmanter Antiheld, der seine Lebensgeschichte zum Besten gibt, dabei über die eigenen Worte stolpert und in die Falle tappt. «Was der Fall ist» erzählen Katharina Lienhard und Michel Montandon, beides professionelle Schauspielende, in einer Szenischen Lesung.

Erzählcafé 

1.4.2022, 18.00–19.30 Uhr
Bibliothek Münstergasse, Lounge

Habe ich schon einmal mit guter Absicht die Unwahrheit gesagt? Details

Wie liest man wissenschaftlich?

5.4.2022, 18.00 Uhr
Bibliothek Münstergasse, Veranstaltungssaal

Eine kritische Annäherung an Thomas Duartes «Was der Fall ist» von Prof. Malika Maskarinec, Institut für Germanistik, Universität Bern.

Zu viel gesagt  

5.4.2022, 19.30–20.15 Uhr
Bibliothek Münstergasse, Schultheissensaal

Ein charmanter Antiheld, der seine Lebensgeschichte zum Besten gibt, dabei über die eigenen Worte stolpert und in die Falle tappt. «Was der Fall ist» erzählen Katharina Lienhard und Michel Montandon, beides professionelle Schauspielende, in einer Szenischen Lesung.