Workshops

Digital Literacy & Co. in der Bibliothek Münstergasse

Im Frühlingssemester 2024 bietet die Bibliothek Münstergasse eine Vielzahl interessanter Workshops an. Zum Thema «Digital Literacy» werden Ihnen die verschiedenen Angebote der Universitätsbibliothek vorgestellt und mit interaktiven Übungen nähergebracht.

Ein Teil der Workshops findet vor Ort in der Bibliothek Münstergasse statt, andere werden online via Zoom durchgeführt. Der jeweilige Durchführungsort ist bei der Beschreibung erwähnt. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenlos. Ihre Anmeldung schicken Sie bitte via Mail bis spätestens am Tag vor der Veranstaltung an: bibliothek@unibe.ch oder hier per Anmeldeformular .

Die genaue Beschreibung und alle weiteren Informationen finden Sie beim jeweiligen Workshop.

KI erfolgreich für Informationsrecherche und Textproduktion nutzen

Welche Programme unterstützen mich bei der Recherche? Wie kann ich Informationen mit Hilfe von KI weiterverarbeiten? Bei welchen Schritten der Textproduktion ist der Einsatz von KI geeignet?

Im Workshop werden Programme vorgestellt, welche die Teilnehmenden anhand konkreter Anwendungsbeispiele ausprobieren können.
Kurs für Personen, die schon KI-Tools angewendet haben.

Bitte bringen Sie dazu wenn möglich ein eigenes Gerät mit (Notebook, Tablet).

Zeit

Ausgebucht (Warteliste vorhanden):

Montag, 11. März 2024
17.30-19.00 Uhr

Ort

Bibliothek Münstergasse
Kursraum "Aquarium" im 1. OG
Münstergasse 61
3011 Bern
 

Den Vorfahren auf der Spur: Familiengeschichte online

Was verrät das Internet über Ihre Familiengeschichte? Erkunden Sie mit uns Online-Ressourcen zur Familienforschung im Kanton Bern: Digitale und digitalisierte Zeitungen, Adressbücher, Lexika, Kalender, Verzeichnisse und Bilder.

Im Workshop haben Sie Gelegenheit, selber in den digitalen Quellen zu recherchieren. Bitte bringen Sie dazu wenn möglich ein eigenes Gerät mit (Notebook, Tablet).

Falls Sie kein mobiles Gerät mitbringen können, erwähnen Sie das bitte bei der Anmeldung.

Zeit

Donnerstag, 11. April 2024
16.30–18.00 Uhr

Ort

Bibliothek Münstergasse
Kursraum "Aquarium" 1. OG
Münstergasse 61
3011 Bern
 

Was die Lauben flüstern: Schreibwanderung durch Bern

Beim "Schreibwandern" bereichert das Gehen das Schreiben – und umgekehrt. Schreiben schärft die Sinne, den Blick auf sich und die Umgebung. Gehen bündelt die Aufmerksamkeit, regt das Denken und die Sprache an.

Doch wie kommen wir vom sinnlichen Eindruck zum schriftlichen Ausdruck? In diesem Openair-Workshop geht es mit dem Dozenten und Schreibpädagogen Christopher Dietisheim auf eine Schreibwanderung durch die Berner Altstadt. Unterwegs erproben wir Techniken des kreativen und reflektierenden Schreibens.

Informationen

Gehzeit: ca. 1 Stunde (leichtes Spazieren)
Mitbringen: Stift und Notizbuch oder -block

Zeit

Ausgebucht (Warteliste vorhanden):

Montag, 29. April 2024
14.15-16.00 Uhr

Treffpunkt

Bibliothek Münstergasse, vor dem Haupteingang der Bibliothek
Münstergasse 61
3011 Bern
 

Social Media für Einsteiger*innen: Instagram und TikTok

Sind Sie bereits auf Instagram aktiv? Oder haben Sie schon einmal in einem TikTok Video mitgemacht? Nutzen Sie andere Apps für Social Media oder möchten Sie erstmals Social Media-Luft schnuppern?

Lernen Sie in diesem Workshop, wie Instagram und TikTok funktionieren. Mit praktischen Beispielen erkunden wir die beiden unterhaltsamen Social Media-Plattformen. Dabei haben Sie auch die Möglichkeit, eigene Profile zu erstellen.

Bitte bringen Sie dazu wenn möglich ein eigenes Gerät mit (Notebook, Tablet).

Zeit

Donnerstag, 2. Mai 2024
17.00-18.30 Uhr

Ort

Bibliothek Münstergasse
Kursraum "Aquarium" im 1. OG
Münstergasse 61
3011 Bern
 

Krimispiel-Soirée in der Bibliothek

Probieren Sie am Spieleabend in der Bibliothek Münstergasse zwei neue Krimi- und Mystery-Spiele aus.

Die Spiele: Bern um 1900. In der Bibliothek scheint es zu spuken! Entdecken Sie den Online-Escape-Room „Das Phantom der Münstergasse“ und gehen Sie dem Geheimnis auf den Grund.

Der zweite Fall führt in den Untergrund: Retten Sie im Recherchespiel „Swisscluedovery“ eine Studentin aus dem labyrinthischen Büchermagazin, indem Sie das Codewort knacken.

Das Ziel: Die Spiele vermitteln Recherchekompetenzen für bibliothekarische Datenbanken und geben Einblick in die digitalen Bibliotheksbestände.

Die Spieler*innen: Rätselfreudige, (lokal)historisch und wissenschaftlich Interessierte

Die Anforderungen: Neugier und Spürsinn. Keine Gaming-Vorkenntnisse nötig. BYOD: Bitte Laptop oder Tablet mitbringen.

Zeit

Mittwoch, 15. Mai 2024
17.30-18.30 Uhr

Ort

Bibliothek Münstergasse
Treffpunkt: Infotheke 1. OG
Münstergasse 61
3011 Bern

BuchWERTstatt: Ist alles golden, was glänzt?

Der Workshop ist an das Fernsehformat "Kunst + Krempel" angelehnt. Sie bringen ein Buch oder sonst ein Druckerzeugnis aus Ihrem Besitz mit und präsentieren es in der Runde. Vielleicht kennen Sie auch die Geschichten Ihrer Bücher?

Ein Experte für alte Bücher des Zentrums für historische Bestände der Bibliothek Münstergasse ordnet das Objekt anschliessend buch- bzw. literaturgeschichtlich ein und zeigt, wie man einen allfälligen Verkaufspreis eingrenzen kann.

Pro Sitzung können erfahrungsgemäss höchstens 6 Bücher besprochen werden. Teilnehmende sind auch herzlich willkommen, wenn sie kein eigenes Buch mitbringen.

Zielgruppe: Kein Vorwissen erforderlich.

Zeit

Donnerstag, 6. Juni 2024
17.30-18.30 Uhr

Ort

Bibliothek Münstergasse
Sonderlesesaal im 1. UG
Münstergasse 61
3011 Bern