Universitätsbibliothek

Open Science

berda tab Dienstleistungen Supprt

Bern Digital Archive (BerDA) ist die Infrastruktur für digitale Langzeitarchivierung der Universitätsbibliothek Bern. Diese ermöglicht es, Daten langfristig, d.h. über mehrere Generationen von Hardware, Software und Dateiformaten hinweg, zu erhalten. Je nach Format kann zusätzlich die Benutzbarkeit (Darstellung und Interpretation) durch Formatmigrationen garantiert werden.

Mit BerDA werden bereits die e-rara-Bestände der UB Bern langzeitarchiviert. Weitere Projekte sind in Planung.

Sind Sie interessiert? Haben Sie Daten, die wir allenfalls für Sie archivieren können? Melden Sie sich: berda@ub.unibe.ch

Seien es grundsätzliche Informationen zum Thema LZA, oder komplexere Fragen zu einem spezifischen Forschungsprojekt - das Team Langzeitarchivierung unterstützt Sie gerne bei Ihren individuellen Anliegen!

Kontakt berda@ub.unibe.ch

Wir helfen bei Fragen wie:

  • Betrifft mich das Thema Langzeitarchivierung? Was ist mein Ziel?
  • Welche von meinen Daten können und sollen langzeitarchiviert werden?
  • Was muss ich allgemein beachten, damit meine Daten langzeitarchiviert werden können?
  • Was ist mit meinen Daten aus Projekten wie Forschungsdaten?
  • Wo kann ich meine Daten archivieren?
  • Meine Daten sind sehr speziell, was muss ich machen?
  • ...

Die Dissertationen der Universität Bern werden von der Schweizerischen Nationalbibliothek archiviert.