Erzählcafé

Was ist ein Erzählcafé?

Ein Erzählcafé ist ein moderierter Austausch zu einem vorgegebenen Thema. Die Teilnehmenden bilden eine Gemeinschaft auf Zeit. Sie teilen Geschichten und Erlebnisse aus ihrem Leben miteinander. Jeder Mensch hat etwas zu erzählen, auch wenn ihm seine Erlebnisse unspektakulär und alltäglich erscheinen.  

Ein*e Moderator*in leitet den Austausch durch gezielte Fragen. Sie sorgt dafür, dass alle, die möchten, zu Wort kommen. Zuhören im Erzählcafé ist obligatorisch, reden freiwillig. Ein Erzählcafé dauert 90 Minuten. Davon macht die moderierte Gesprächsrunde 60 Minuten aus. Anschliessend gibt es einen offenen Austausch bei Kaffee und Tee.

Wie setzt die UB das Erzählcafé um?

Die Universitätsbibliothek Bern führt Erzählcafés seit 2019 durch, seit 2022 in Kooperation mit den Kornhausbibliotheken Bern. Die Erzählcafés finden monatlich statt, abwechselnd in der Bibliothek Münstergasse und in der Quartierbibliothek Bümpliz.

Wie ist das Erzählcafé schweizweit organisiert?

Das Netzwerk Erzählcafé ist seit 2015 eine partizipative Plattform für Teilnehmende, Moderierende und Veranstalter*innen.  Seit November 2022 ist das Netzwerk ein Verein. Er wird vom Migros-Kulturprozent, Gesundheitsförderung Schweiz und der Fachhochschule Nordwestschweiz getragen.

Das Netzwerk Erzählcafé bildet u.a. Moderator*innen aus und stellt Unterlagen für die Durchführung zur Verfügung. Eine Online-Agenda gibt einen Überblick über Erzählcafés schweizweit.

Vorbilder

Wer sind meine Vorbilder? Hatte ich früher andere Vorbilder? Bin ich selbst ein Vorbild und für wen?

Moderation und Organisation

Birgit Libiszewski, Universitätsbibliothek Bern, Bibliothek Münstergasse
Karin Naville, Kornhausbibliotheken Bern, Quartierbibliothek Bümpliz

Ort

Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 61
3011 Bern

Datum

Dienstag, 19. März 2024, 16.30-18.00 Uhr

Glauben

Woran glaube ich? Hat Glauben etwas mit Religion zu tun? Kann ich spirituell sein, ohne zu glauben?

Moderation und Organisation

Karin Naville, Kornhausbibliotheken Bern, Quartierbibliothek Bümpliz
Birgit Libiszewski, Universitätsbibliothek Bern, Bibliothek Münstergasse

Ort

Quartierbibliothek Bümpliz
Bienzgut
Bernstrasse 77
3018 Bern

Datum

Dienstag, 23. April 2024, 16.30-18.00 Uhr

Schönheit

Was ist Schönheit? Liegt sie im Auge des Betrachters? Kann Schönheit auch eine Last sein? Was macht jemanden schön?

Moderation und Organisation

Birgit Libiszewski, Universitätsbibliothek Bern, Bibliothek Münstergasse
Karin Naville, Kornhausbibliotheken Bern, Quartierbibliothek Bümpliz

Ort

Bibliothek Münstergasse
Münstergasse 61
3011 Bern

Datum

Dienstag, 28. Mai 2024, 16.30-18.00 Uhr

Einblick in ein Erzählcafé

Die Moderatorin Birgit Libiszewski erzählt vom Erzählcafé in der Bibliothek Münstergasse (Video: Daniel Bodenmann, im Auftrag von Gesundheitsförderung Schweiz)