Bibliothek Medizin

Medizin

Öffnungszeiten

Virtuelle Tour BibMED

Erkunden Sie die Bibliothek Medizin durch eine Reihe von Kurzvideos, von A wie "Anatomische Modelle" bis W wie "Woker".

Gruppenraumreservationen neu online

Icon Gruppenräume

Reservationen für die Gruppenräume im 1. OG der Bibliothek Medizin können neu online vorgenommen werden.

 


Kurzanleitung für das Vornehmen einer Reservation:

  1. Die Webseite https://raumreservation.ub.unibe.ch aufrufen
  2. Standort "Bibliothek Medizin" auswählen
  3. Mit SLSP-Konto anmelden
  4. In den Kalender klicken
  5. Formular ausfüllen und speichern

Details zu gebuchten Terminen können durch Anklicken auf den Termin im Kalender abgerufen werden.

Hinweis: Reservationen können maximal 14 Tage im Voraus getätigt werden.

Die Bibliothek Medizin steht allen interessierten Personen offen. Ihr Bestand ist jedoch auf die Bedürfnisse der Forschenden, Dozierenden und Studierenden der Universität Bern ausgerichtet.

Arbeitsplätze

  • Arbeitsplätze
  • 44 Carrels zur freien Verfügung (Erdgeschoss)
  • 116 offene und 84 Kojen-Lernplätze (Erdgeschoss)
  • 5 Gruppenkojen à 4 Plätzen (Obergeschoss)
  • 8 Gruppenräume à 10-12 Arbeitsplätzen und 2 Gruppenräume à 16-20 Arbeitsplätzen. Reservierungen können über die Online-Gruppenraumreservation getätigt werden.
  • W-LAN ist für Personen mit Uniaccount in der ganzen Bibliothek vorhanden. Mit einem VPN-Zugriff können Sie mit dieser Berechtigung auch von Zuhause aus e-Medien konsultieren.

Infrastruktur

  • Digitaler Seziertisch Anatomage Table zur freien Benutzung
  • Vermietung von 36 Schliessfächern pro halbes Jahr Fr. 20.-
  • Kostenlos 72 Tagesschliessfächer mit Pfand Fr. 2.-
  • Uniprint-Gerät (Kopieren, Scannen, Drucken) schwarz-weiss und farbig (zwischen Fr. 0.01 und 0.18 pro Seite)
  • Spiralbindegerät
  • Validierungsstation für Unicards
  • Kaffeeautomat im ersten Stock des Zellbiologischen Zentrums
  • Weitere Verpflegungsmöglichkeiten finden Sie hier
  • Leseecke mit Tageszeitungen (Bund, BZ, NZZ)

Ausleihe

  • Die Ausleih- und Benutzungsbedingungen basieren auf dem Benutzungsreglement der UB.
  • Für die Ausleihe benötigen Sie ein Benutzungskonto. Die Einschreibung ist kostenlos.
  • Die meisten Medien können Sie über den Katalog Swisscovery bestellen.
  • Hier finden Sie die Anleitung zum Recherchieren und Bestellen.
  • Wir garantieren für regulär ausleihbare Medien eine Leihfrist von 4 Wochen. Falls keine Reservation vorliegt, wird sie automatisch zweimal um 4 Wochen verlängert. Für Bücher aus der Basisliteraturliste gilt eine eintägige Leihfrist (Bücher mit blauem Punkt). Achtung: Die Mahnfristen sind bei diesen Büchern wesentlich kürzer (1 Tag).
  • Personen mit Reservationen auf ausgeliehene Medien werden bei deren Eintreffen benachrichtigt.
  • Bestellungen stehen nach Eintreffen während 5 Arbeitstagen an der Ausleihtheke zum Abholen bereit.
  • Verlängerungen können Sie über Ihr Benutzungskonto in den meisten Fällen online vornehmen.
  • An unserer Theke vor Ort oder in jeder anderen Kurierbibliothek können Sie unsere Bücher zurückbringen. Für Mahnungen von nicht termingerecht zurückgebrachten Medien wird eine Gebühr erhoben.
  • Die Bibliothek Medizin ist Abholort für Kurierbücher.
  • An unserer Ausleihtheke, online oder per Email erhalten Sie Auskunft über allgemeine bibliothekarische Fragen.
  • Zu den Abend- und Wochenendöffnungszeiten besteht ein eingeschränkter Service. Ausleihe, Rückgabe und Verlängerung sind möglich, andere Dienstleistungen wie z.B. Neueinschreibungen hingegen nicht. Diese Regelung gilt werktags ab 18:00.

Einführungen / E-Day

Einführungen für Erstsemestrige Medizin finden jeweils im Rahmen des E-Days zu Beginn des Herbstsemesters statt. Die Einführungen beinhalten: Bibliothek, Katalog, Apps (Complete Anatomy & Amboss), E-Books und Tipps zum Studium.
Aktuelle Infos sind auf der E-Day-Seite zu finden.

Internationaler Buchlieferdienst (Fernleihe)

Bestellformular Fernleihe (wird durch das Fernleihe-Team in der Bibliothek vonRoll bearbeitet, die Bibliothek Medizin kann aber als Abholort angewählt werden)

Für eine Verlängerung der bestellten Dokumente nutzen Sie bitte folgendes Formular:
Verlängerungsformular Fernleihe

Bestellformular Artikellieferdienst (wird durch das Document Delivery-Team in der Bibliothek vonRoll bearbeitet)

Weitere Informationen zu diesen Dienstleistungen und zu den Tarifen

 

 

Der ständige Wandel im Medizin- und Gesundheitsbereich ist eine Herausforderung, um sich laufend auf dem neusten Stand der Entwicklungen zu halten. Die Bibliothek Medizin bietet daher die relevanten Bestände in vorklinischer und klinischer Medizin sowie Pharmazie.

Anatomage

Der virtuelle Seziertisch bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, den menschlichen Körper in realistischer 3D-Anatomie zu studieren:

Bücher, E-Books und Literatur

Die Bücherlisten der medizinischen Basisliteratur finden Sie über das ILIAS-Portal oder direkt via Zotero:

Complete Anatomy und andere Apps

Complete Anatomy, AMBOSS, ekg.training, BrowZine, UpToDate & Access Medicine: Die Installationsanleitungen inklusive Download-Links zu den für Sie kostenlosen Apps der Bibliothek Medizin finden Sie hier:

Anatomische Modelle zur Ausleihe innerhalb der Bibliothek Medizin

Die Bibliothek Medizin bietet eine Sammlung anatomischer Modelle zum Ausleihen innerhalb der Bibliothek:

Neu in der Bibliothek Medizin

Forschungsunterstützung Medizin und Pharmazie

Das Portal Medizin und Pharmazie bietet Unterstützung für Studium, Forschung und Lehre. Hier finden Sie Neuigkeiten, Informationen zu Veranstaltungen und Services der Universitätsbibliothek sowie nützliche Tools für das wissenschaftliche Arbeiten.
Alle Infos und Dienstleistungen auch auf unserem Fachportal Medizin und Pharmazie

Aktuell

News

Neu lizenzierte Datenbanken, kommende Veranstaltungen. Erfahren Sie, was gerade läuft.

Coffee Lectures Medicine

Coffee Lectures medicine & pharmacy HS 2022

Free and public via Zoom:

Zoom link: http://bib.unibe.ch/medCL
Identifier: 183856
Flyer Coffee Lecture

  • Wed, 19.10.2022, 13:00 Designing Figures and Tables for Publication and Presentation
  • Wed, 26.10.2022, 13:00 A tool that helps you work smarter, not harder: the PICO Portal
  • Thu, 03.11.2022, 13:00 New NIH Data Management and Sharing policy and requirements
  • Tue, 15.11.2022, 13:00 Screen the records, save the world! – Citizen Science with Cochrane Crowd

Automatisierte Dedublierung

Deduklick

Deduklick basiert auf AI und dedubliert Referenzen per Mausklick in wenigen Augenblicken. Die bibMED beteiligte sich an den Tests des Tools. Nun wurden die Resultate publiziert:

Borissov N, Haas Q, Minder B, Kopp-Heim D, von Gernler M, Janka H, Teodoro D, Amini P. Reducing systematic review burden using Deduklick: a novel, automated, reliable, and explainable deduplication algorithm to foster medical research. Syst Rev. 2022 Aug 17;11(1):172. doi: 10.1186/s13643-022-02045-9.

Online Services 24/7

Rund um die Uhr für Sie da

Nutzen Sie unser Angebot zeit- und ortsunabhängig.

Für Sie erstellt

PubMed Video Tutorials

Kurz, aber auf den Punkt gebracht. Unsere Videotutorials unterstützen Sie in der Durchführung von systematischen Suchen in PubMed und beim Aufstellen von Suchstrategien.

Literaturrecherche A-Z

Glossar zur Systematischen Literatursuche

Das von Dr. Marc von Gernler zusammengestellte Glossar macht Nachschlagen einfach. Die häufigsten Begriffe der Systematischen Literaturrecherche sind im Glossar alphabetisch geordnet und verständlich erklärt.

Glossar zur Systematischen Literatursuche (deutsch) (PDF, 3.3 MB)

How to do a systematic review

Cochrane Interactive Learning

Online Kurs im Selbststudium zum Verfassen eines «Systematic Review». Übungen und Tests zu Themen wie Verfassen des Protokolls, Aufsetzen der systematischen Literatursuche, Screening und Analyse der Ergebnisse, Meta-Analysen und vieles mehr. Nach einer einmaligen Registrierung können die Module im eigenen Tempo individuell absolviert werden.

Mehr Informationen

Individuell und kompetent

Beratung und Recherchen

Planen Sie einen Systematic Review oder entwickeln Sie eine Suchstrategie für Datenbanken? Wir unterstützen Sie mit Rat und Tat.

Kurzberatung Beratung & Recherchen
Systematic Review Services
10-20 Minuten über Zoom
Beratung zu Datenbanken & Suchstrategien. Kurze Auftragsrecherchen (max. 2 h, keine systematischen Suchen)
Beratung zu Systematic & anderen Reviews. Durchführung von systematischen Recherchen
Studierende UniBE
gratis gratis
-
Mitarbeitende Inselspital
gratis gratis
gratis
Mitarbeitende UniBE / PhD's
gratis gratis (Recherchen > 2h: CHF 88.00/h)
CHF 88.00/h
Angestellte Kanton Bern
gratis gratis (Recherchen > 2h: CHF 88.00/h)
CHF 88.00/h
Externe KundInnen
gratis
gratis (Recherchen > 2h: CHF 114.00/h)
CHF 114.00/h
Kontakt Mi, 11-12.30 & 16-18 h, Zoom-Link für Drop-In
Anfrage-
Formular
Anfrage-
Formular

Details zu den Tarifen und Leistungen:

Kurze Frage?

Speak with an information specialist

Find answers and resources by dropping in virtually. Jeden Mittwoch 11:00 – 12:30 und 16:00 – 18:00 Uhr.

Beratungen zu

  • Entwicklung von Suchstrategien
  • Formulierung der Forschungsfrage
  • Übersetzung der Forschungsfrage in Datenbank und Suchstrategie
  • Rückmeldung / Peer Review zu Suchstrategien
  • Quellen für die Literaturrecherche (Datenbanken, Studienregister, graue Literatur)
  • Tools, Handbüchern und Leitfäden für die systematische Literatursuche
  • Alerts für neue Publikationen

Terminvereinbarungen mittels untenstehendem Formular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Auftragsrecherchen / Librarian assisted searches

  • Unterstützung bei und Ausführung von Recherchen

Bitte beachten Sie unsere Tarife und Bedingungen.

Anmeldung mittels untenstehendem Formular.

Die Bibliothek Medizin unterstützt ForscherInnen, KlinikerInnen und externe Kunden bei der Umsetzung von umfassenden und komplexen Literatursuchen (systematic or scoping reviews, HTAs, clinical guidelines). Die angebotenen Dienstleistungen beinhalten:

Beratung

  • Zu den verschiedenen Schritten einer Literatursuche und eines Systematic Reviews
  • Zu Konzepten und Strategien für die Suchstrategie
  • Zu Datenbankselektion und grauer Literatur (nicht-publizierte Literatur)

Durchführung

  • Suchen in den vereinbarten Datenbanken
  • Entwurfs der Suchstrategie z.H. Principal Investigator (PI)
  • Überarbeitung der Suchstrategie bis zur Genehmigung durch den PI
  • Peer review der Suchstrategie
  • Abgabe der Suchergebnisse im vereinbarten Format
  • Dokumentation der Suchstrategien, Datenbanken, Einschränkungen und Ergebnisse (zur Verwendung im Anhang des Artikel-Manuskripts und im PRISMA-Flussdiagramm)
  • Verfassen der Suchmethodik für das Manuskript

Zeitrahmen

Wir bitten Sie, uns zu kontaktieren, sobald ein Entwurf des Protokolls vorliegt. Der Zeitumfang für die Recherche hängt von der Komplexität der Suche, der Anzahl der Datenbanken sowie den Möglichkeiten Ihres Mitwirkens ab (ICME Autorenschaft).
Der Zeitrahmen wird gemeinsam definiert.

Autorenschaft

Bei umfangreichen Recherchen gelten die medizinischen InformationsspezialistIn grundsätzlich als Co-Autoren. Können Sie nicht als solche aufgeführt werden, sind sie bitte als Mitwirkende im Manuskript zu verdanken. Siehe auch ICME zu Autorenschaft.

Weitere Informationen:

 

Anmeldung für Systematic Review Services

Via Link unten:

Alle Infos zu Open Science, Open Acess sowie BORIS finden Sie auf der Seite Open Science.

Wissen und Lernen

Kurse und Workshops

Kurze Coffee Lectures, systematisches Suchen in Datenbanken und vieles mehr. Wir geben unser Wissen weiter.

Die Bibliothek Medizin der Universität Bern engagiert sich stark im Bereich der Lehre, um die Forschungskompetenzen der Studierenden und Forschenden zu erweitern und die Qualität der Publikationen zu verbessern.

Das Kursangebot in Literaturrecherche und evidenzbasierter Medizin umfasst:

  • Lehrplanveranstaltungen für die medizinische und Vetsuisse Fakultät
  • individuell angepasste Kurse für Institute, Abteilungen und Forschungsgruppen

Für Kursanfragen in Literatursuche kann das Team Wissenschaftliche Dienstleistungen per Email kontaktiert werden: support_med.ub@unibe.ch

Systematische Literatursuchen und mehr

Course title Short description Date Place Registration
Systematic literature searching for health and biomedical scientists: clinical databases This course builds on basic knowledge in searching the biomedical literature in bibliographic databases like MEDLINE, Embase or Web of Science. This training course will focus on a "systematic" search approach and address the challenges of developing complex search strategies to capture research topics in biomedicine by using different techniques. 19.10.22
09:00-15:00 (1 hour lunch break)
Universität Mittelstrasse, room 320 via Training of Graduate School for Health Sciences (Core courses)
What researchers need to know about systematic searching before publication coming soon 03.11.2022
09:15 - 12:00
University of Bern, Main Building, Hochschulstrasse 4, room 104 Via Transferable Skills Program for (Post)Docs
Scientific literature search (Basics) This module introduces essential principles of searching for your thesis/dissertation with a focus on how to use PubMed (Preparing a search plan and designing a structured search (Module 1.1).
This course is only open to medical students from the 3rd - 6th years of study.
Details & flyer
08.11.2022
13:00 – 16:30
Universität Mittelstrasse; room 216 Registration via KSL (course No. 456770)
Scientific literature search - advanced searching This module introduces essential principles of searching for your thesis/dissertation with a focus on how to use search on Ovid Embase (Preparing a search plan and designing a structured search (Module 1.2).
This course is only open to medical students from the 3rd - 6th years of study. Details & flyer
14.11.2022
08:30 – 12:00
Universität Mittelstrasse; room 228 Registration via KSL (course N°: 456770)

Coffee & Sweets

Futter für graue Zellen und dazu eine Tasse Kaffee

Die Coffee Lectures für Medizin und Pharmazie: In Kürze aufgearbeitete interessante Themen und Neuigkeiten rund ums wissenschaftliche Arbeiten. Die Coffee Lectures werden mit variierenden Themen jeweils im Frühling und im Herbst online abgehalten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Herbstsemester 2022

Zoom link: http://bib.unibe.ch/medCL
Identifier: 183856
Flyer Coffee Lecture

  • Wed, 19.10.2022, 13:00 Designing Figures and Tables for Publication and Presentation
  • Wed, 26.10.2022, 13:00 A tool that helps you work smarter, not harder: the PICO Portal
  • Thu, 03.11.2022, 13:00 New NIH Data Management and Sharing policy and requirements
  • Tue, 15.11.2022, 13:00 Screen the records, save the world! – Citizen Science with Cochrane Crowd

Unterlagen & Folien von vergangenen Coffee & Sweets:

Wir unterrichten in diversen Lehrveranstaltungen in Literaturrecherche im Lehrplan der Human-, Zahn-, Bio- und Veterinärmedizin, sowie Pharmazie und Biomedical Technology.

Auch für das Programm "Transferable Skills" und Graduate School for Health Sciences (GHS) und Graduate School for Cellular and Biomedical Sciences (GCB) bietet die Bibliothek Kurse an.

Für weitere Lehrveranstaltungen kontaktieren Sie das entsprechende Studiendekanat oder –koordination.

Für alternative Angebote anstelle von Kursen können sie uns gerne unter support_med.ub@unibe.ch kontaktieren oder unsere Videotutorials zur Literaturrecherche ansehen.

Get your work published

Academic Writing

Scientific Writing Courses with Dr. Kali Tal: Open to all students and postdocs in the health and natural sciences.

To sign up please use the ILIAS-links or email kali.tal@unibe.ch or external participants (fee-based) can use the following course registration link: Registration (for Non-affiliates of University of Bern or Inselspital only). Participants should have English at a C1 level or higher.

Title
Description Date and Place
Info Registration
Writing the Methods & Results Sections of a Scientific Paper This course offers a set of evidence-based rules for writing clear and consistent Methods and Results sections. It encourages writers and gives you the tools to start writing Methods sections early in the research process, and to incrementally build Results sections that match your methods. Designed for medical researchers or clinicians who must write articles, reports, or who wish to submit grant applications. This course is most useful for students who are already working on a research project. 06.09.2022
14:00 - 17:00
on Zoom
ILIAS via ILIAS
Speed Your Writing Process: Outlining the Scientific Paper Learn to effectively use MS Word and other outliners to organize your writing process and smooth your collaboration with co-authors. Integrate guidelines, notes, and citations into your outline to cut writing your time in half. Outlining is a useful skill for writing scientific papers in English and makes the writing process more efficient. It's commonly taught in North America, but rarely taught in Europe. The outlining process begins long before the article is written, and helps scientists keep track of completed and pending writing tasks. This course demonstrates the use of the outline function of your word processor to structure and continuously revise the format of your paper (or other scientific documents) from first steps to final revisions. It will also be useful when you respond to reviewers.
20.09.2022
14:00 - 17:00
on Zoom
ILIAS via ILIAS
Improve Your Scientific Writing in English: Focus on the Paragraph Designed for researchers or clinicians who want to improve their English-language writing skills. This course focuses on writing proper paragraphs, which are the building blocks of English argumentation. Many other languages, like German, can express complex ideas and multiple relationships within a single sentence, but good English writing requires thinking and writing in shorter sentences within a disciplined paragraph structure. This is not a simple grammar course---you will earn advanced techniques for writing and organizing excellent paragraphs into a strong and persuasive argument.
04.10.2022
14:00 - 17:00
on Zoom
ILIAS via ILIAS
Writing the Discussion Section of a Scientific Paper Many researchers and clinicians find writing the Discussion the most complicated and challenging part of writing a scientific paper. This course offers you clear, evidence-based rules for writing your Discussion, so you are always sure what belongs in this section… and what does not. You will learn the function of each paragraph in a Discussion section. Designed for medical researchers or clinicians who must write articles, reports, or who wish to submit grant applications. (Students who have already completed their data analysis will get the most out of this course.)
18.10.2022
14:00 - 17:00
on Zoom
ILIAS via ILIAS
Writing the Introduction to a Scientific Paper This online course guides you through the process of writing an Introduction for a scientific paper, paragraph by paragraph. 25.10.2022
14:00 - 17:00
on Zoom
ILIAS via ILIAS
Writing About Qualitative Research in Scientific Papers This course covers guidelines and best practices for reporting qualitative research in scientific papers, with a focus on medicine and health science research.  Whether you are writing qualitative papers or papers that report on both qualitative and quantitative findings, this course will help you organize the process of reporting methods and results and interpreting your findings. 01.11.2022
14:00 - 17:00
on Zoom
ILIAS via ILIAS
Introduction to Grant Writing What do funders want to see in your grant application? This course will help you figure that out and tell your scientific story so that the importance and urgency of your project is vividly clear to funders. It will introduce all aspects of grant writing, from choosing the right grant, writing short and long proposals, and presenting your work to a review board. This is essential information for any medical or health science researcher or clinician who will need to write a grant application and applies to most grants and funding proposals. This is a good introductory workshop for researchers who will also take more advanced workshops targeted to specific grants. 29.11.2022
14:00 - 17:00
on Zoom
ILIAS via ILIAS
Managing Co-Authors and the Ethics of Authorship Writers often have questions about the nature of authorship, the requirements for inclusion as an author, and the ordering of authors. Collaborating with other authors is also sometimes a challenge. This course is designed to help you with both practical and ethical aspects of authoring. It introduces checklists and organizational tools to help you communicate with co-authors, set and keep deadlines, document contributions, resolve conflicts, and ensure authors and their institutions receive proper credit for their work. This course is especially useful for first and last authors, but authors in any position (and future authors) can benefit from it. 01.12.2022
14:00 - 17:00
on Zoom
ILIAS via ILIAS
Effective Tables, Figures & Slides: Basic Graphic Design for Scientist Researchers present visual data to make concepts and information easier for their audiences to grasp, but few researchers are taught basic principles of graphic design. This course will quickly familiarize you with best practices in the aesthetics of data presentation, including the use of color, images, animations, and other tips and tricks for making sure that your images get your message across without distracting or confusing your reader. Participants will analyze images of tables, figures and slides, identify their strengths and weaknesses, and learn techniques to improve them. Designed for researchers or clinicians who want to more effectively use images and tables to support their text. 06.12.2022
14:00 - 17:00
on Zoom
ILIAS via ILIAS
Submitting your scientific article and responding to reviewers Preparing your scientific article for submission and responding effectively to reviewer comments are key to getting your article accepted for publication. The course covers the process of minor and major revisions, resolving conflicting recommendations, and how to politely say no to reviewer suggestions. The course will also help you organize the reformatting process for submission to an alternative journal.
13.12.2022
14:00 - 17:00
on Zoom
ILIAS via ILIAS

Machen das Leben leichter

Tools für wissenschaftliches Arbeiten

Wichtige Datenbanken, Tools für Statistik, Datenvisualisierung, Literaturverwaltung und vieles mehr.

Fragen und Anregungen zu Tools: tools.ub@unibe.ch.

Weitere Informationen finden Sie beim Fachreferat Medizin

Medline Referenzdatenbank zur gesamten Biomedizin, mit über 21 Mio. Zitaten ab 1946. Herausgeber: National Library of Medicine, USA

EMBASE Referenzdatenbank mit über 23 Mio. biomedizinischen und pharmakologischen Zitaten ab 1974, inkl. Medline ab 1966. Herausgeber: Elsevier

Vivocase: Grösste frei zugängliche deutschsprachige Sammlung medizinisch-klinischer Fallbeispiele

The Cochrane Library Datenbank zur evidenzbasierten Medizin: u.a. Systematic Reviews im Volltext, Protokolle und Register von klinischen Studien. Herausgeber: Cochrane Collaboration

PubMed Nachweise für biomedizinische Literatur aus MEDLINE, biowissenschaftlichen Zeitschriften und Online-Büchern

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Fachreferats Pharmazie.

AccessPharmacy Zugriff auf pharmazeutische Fachbücher, Lehrvideos, Glossare, Drogenmonographien, Fallbesprechungen zu Pharmakotherapie, Pathophysiologie und Pharmakologie, und Online-Q&A als Lernhilfe für Studierende der Pharmazie.

Medline Referenzdatenbank zur gesamten Biomedizin, mit über 21 Mio. Zitaten ab 1946. Herausgeber: National Library of Medicine, USA

Cochrane Training Lernmaterial und Online-Kurse rund um das Erstellen, Bearbeiten oder Lesen von Systematischen Reviews (für manche Kurse ist eine kostenfreie Registrierung bei Cochrane und der Zugang via VPN notwendig).

Pschyrembel Medizinische Datenbank mit Einträgen aus: Klinisches Wörterbuch, Naturheilkunde, Sozialmedizin, Therapie, Hunnius Pharmazeutisches Wörterbuch, Pflege, Psychiatrie, Klinische Psychologie, Psychotherapie

PubMed Bibliographische Referenzdatenbank zur gesamten Medizin, mit über 29 Mio. Zitaten. Enthält MEDLINE (seit 1966, mit MeSH) und OLDMEDLINE (1949 bis 1965, ohne MeSH)

Drugbase Simultane Recherche in 21 Datenbanken im Bereich Pharmazie und Medizin (aktuell fünf parallele Zugriffe auf die Datenbank möglich)

Datenanalyse und -visualisierung

KNIME

NIME ist ein sehr anwendungsreiches Tool zur Datenanalyse und Datenvisualisierung. Aufgrund seiner graphischen Benutzeroberfläche ist es besonders einfach zu bedienen.

Programm: Mehr Informationen zu KNIME finden Sie hier.
E-Book: KNIME Essentials, perform accurate data analysis using the power of KNIME, G. Bakos, Packt Publishing 2014 (Volltext im Uninetz)

Textverarbeitung

LaTeX

LaTeX ist ein Textverarbeitungsprogramm, das eine sehr saubere Formatierung ermöglicht und einen ausgereiften Formelsatz besitzt. Für wissenschaftliches Arbeiten in den Naturwissenschaften besonders geeignet.

Programm: Download LaTeX
E-Book: Das Textverarbeitungssystem LaTeX, M. Öchsner & A. Öchsner, Springer Vieweg 2015 (Volltext im Uninetz)
E-Book: LaTeX Beginner's Guide, Leitfaden für Einsteiger, S. Kottwitz,  2011 (Volltext im Uninetz)

Zitieren leicht gemacht

Literaturverwaltungsprogramme

Mit diesen Programmen ist das Verwalten von Referenzen und richtiges Zitieren ein Leichtes.

*Vollversion: Angehörige der Universität Bern nutzen die Campus-Lizenz (Citavi) oder erhalten im Softwareshop eine günstigere Lizenz.

Kurse der Universitätsbibliothek in Literaturverwaltung mit verschiedenen Programmen finden Sie hier.

Open Access

Das Open Science Team der UB Bern  bietet Informationen und Unterstützung beim elektronischen Publizieren, Forschungsdatenmanagement und mehr.

Open Access Policies von Journals und Verlagen: https://v2.sherpa.ac.uk/romeo/

Open Access Journals finden: https://doaj.org

ORCID

Distinguish yourself in research! ORCID (Open Researcher and Contributor ID) ist ein eindeutiger Identifikator für wissenschaftliche Autoren. Für ORCID registrieren.

Altmetric

Mit dem Plugin können Altmetric-Daten für elektronische Zeitschriftenartikel mit einem DOI angezeigt werden. Der Altmetric Explorer ermöglicht eine detaillierte Analyse der Online-Diskussion von Forschungsartikeln auf Artikel-, Personen-, Gruppen- und Institutionsebene.

 

Individuelle Startseiten

Netvibes

Netvibes ist ein kostenloser Online-Dienst für Startseiten. Es besteht die Möglichkeit, selbst zusammengestellte Module wie z.B. RSS-Web-Feeds auf einer Seite zusammenzufassen.

Hier geht es zur Registration für Netvibes.

Bookmarking

DIIGO

Diigo ist eine Bookmarking-Anwendung, mit der sich Webseiten, Notizen, Bilder und Links sammeln und zentral ablegen lassen.

Hier geht es zur Registration für Diigo.

Mehr Produktivität

Toodledo

Toodledo ist ein Produktivitätstool, mit welchem beispielsweise To-Do-Listen oder Notizen erstellt werden können.

Hier geht es zur Registration für Toodledo.

Notizen to go

Evernote und OneNote

Diese Programme ermöglichen es, Notizen, Dokumente und Fotos zu sammeln, zu ordnen und einfach wiederzufinden:

Aus der Forschung

Unsere Publikationen

Mit der Entwicklung von Suchstrategien tragen wir zu systematischen Übersichtsarbeiten bei und sind Teil der Systematic Reviews Forschungsteams.

  • Borissov N, Haas Q, Minder B, Kopp-Heim D, von Gernler M, Janka H, Teodoro D, Amini P. Reducing systematic review burden using Deduklick: a novel, automated, reliable, and explainable deduplication algorithm to foster medical research. Syst Rev. 2022 Aug 17;11(1):172. doi: 10.1186/s13643-022-02045-9.

  • Fernandez-Palomo C, Fazzari J, Trappetti V, Smyth L, Janka H, Laissue J and Djonov V. Animal Models in Microbeam Radiation Therapy: A Scoping Review. Cancers. 2020;12(3). 527; doi:10.3390/cancers12030527.
     
  • Schaffer MF. Transforming the medical library into a welcoming learning space: a collaborative project. Journal of EAHIL. 2020;16(2):39 - 42. doi: 10.32384/jeahil16393.
     
  • Schaffer MF. Dienstleistungsangebot für EBM – von der Lehre bis zur klinischen Forschung und Praxis: Erfahrungen an der Universität Bern. GMS Med Bibl Inf. 2020;20(1-2).
     
  • Weidlinger S, Schmutz C, Janka H, Gruetter C, Stute P. Sustainability of vaginal estrogens for genitourinary syndrome of menopause - a systematic review. Climacteric. 2021;3(1-9); doi: 10.1080/13697137.2021.1891218.
     
  • Leitlinienreport der interdisziplinären evidenz- und konsensbasierten S3-Leitlinie für Diagnostik und Therapie von Zwangsstörungen im Kindes- und Jugendalter; AWMF Register Nr. 028-007 https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/028-007.html
     
  • Stute P, Wienges J, Koller A-S, Giese C, Wesemüller W, Janka H, Baumgartner S. Cognitive health after menopause: Does menopausal hormone therapy affect it? Best Pract Res Clin Endocrinol Metab. 2021; doi: 10.1016/j.beem.2021.101565
     
  • Nucera M, Meuli L, Janka H, Schindewolf M, Schmidli J, Makaloski V. Comprehensive review with pooled analysis on external and internal jugular vein aneurysm. J Vasc Surg Venous Lymphat Disord. 2021 Oct 9:S2213-333X(21)00502-3. doi: 10.1016/j.jvsv.2021.09.009. Epub ahead of print. PMID: 34634519.
     
  • L. M. Kaemmle, A. Stadler, H. Janka, M. von Wolff & P. Stute (2022) The impact of micronized progesterone on cardiovascular events – a systematic review. Climacteric, DOI: 10.1080/13697137.2021.2022644, PMID: 35112635.

Kontakt

Ansprechpersonen

Das Team Wissenschaftliche Dienstleistungen freut sich auf Ihre Anfrage.

Leitung

Fachreferat Medizin

Wissenschaftliche Dienstleistungen Medizin und Pharmazie

Leitung

Fachreferat

Wissenschaftliche Dienstleistungen Medizin und Pharmazie

Medienbearbeitung und Ausleihe

Kundenservice